Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

REFERENZEN // Zuckerfabrik in Waghäusel

Anforderung: Kostenberechnung zur Altlastensituation mit Verwertungskonzept
Abbruch- und Bodenmanagement sowie Risikoabschätzung für einen alten Gaswerk-
standort auf Boden- und Grundwasserschäden, Baugrunduntersuchungen mit
Gründungsberatung für den gesamten Standort
Besondere Herausforderung: Erstellung von belastbarer Kostenkalkulation für
Kontaminationen aus umfangreichem Datenmaterial, Harmonisierung der Ergebnisse,
Digitalisierung und Entzerrung alter Planunterlagen zur korrekten Massenermittlung in
sehr kurzer Zeit
Unsere Leistungen: Sichtung und Bewertung umfangreicher Pläne und Unterlagen,
Massenermittlung kontaminierter Bodenklassen und Darstellung eines Bodenkatasters
in Plänen, Massenermittlung Gebäudeabbruch und Kostenschätzung für Entsorgung
kontaminierter Böden und Gebäudesubstanz, Baugrundberatung für die Stadt Waghäusel
(Ingenieurbüro Spieth, Esslingen)
Projektzeitraum: 2007



Aus umfangreichem Aktenmaterial eine solide Kostengrundlage zur Bewertung des Altlastenpotenzials auf dem Gelände einer Zuckerfabrik und eines ehemaligen Gaswerksstandortes zu generieren, war unter hohem Zeitdruck eine Herausforderung. Gerne haben wir hier für den Planer ein paar Stunden Schlaf geopfert.

Zuckerfabrik in Waghäusel
WEITERE PROJEKTE: 1 // 2 // 3
 nächstes Projekt >
Zuckerfabrik in Waghäusel

Martin Schaffer: "Unter Zeitdruck musste aus altem Datenmaterial ein umfangreiches Konzept für die Aufbereitung erstellt werden."


GeoTeam Schaffer Stuttgart - Links