Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

REFERENZEN // Stadtbahnbetriebshof

Stadtbahnbetriebshof der Stuttgarter Straßenbahnen AG
Bau des Betriebshofes III, Remseck-Aldingen

Anforderung:
Altlastenerkundung der Kommunalen Altablagerung Deponie
„Äußeres Dreieck“. Baugrunderkundung und Bodenmanagement für die kontaminierten
Böden nachdem die Stuttgarter Straßenbahnen AG dass 4,5 ha große Grundstück
als neuen Standort für Ihren 3. Stadtbahnbetriebshof ausgesucht hat.
Besondere Herausforderung: Erarbeitung des kostengünstigsten Gründungskonzeptes
zur Überbauung der bis in ca. 9 m Tiefe mit nicht tragfähigen Böden und Neckarschlamm
aufgefüllten ehemaligen Kiesgrube. Planung und Ausschreibung der Spezialtiefbauarbeiten,
der Erdarbeiten und der Entsorgung kontaminierter Böden. Geotechnische Überwachung der Spezialtiefbauarbeiten, Betonrüttelsäulen und Großbohrpfähle, und der Altlastenentsorgung.
Gründung der gesamten Gebäude und Schienen auf ca. 40 km Betonrüttelsäulen.
1997 - 2004 (2. BA)
Unsere Leistungen: Altlastenmanagement, Baugrund- und Gründungsberatung,
Planung und Ausschreibung, Sigeko in der Planung und Bauausführung
Projektzeitraum: 1997 - 2004



Das kostengünstigste Gründungskonzept zu finden, war eine Gemeinschaftsleistung zwischen unserem Bauingenieur und den Statikern. Die Bauausführung unter unserer permanenten Kontrolle war bei zum Teil monatelangen Regenperioden eine Geduldsprobe
für alle Baubeteiligten.

Stadtbahnbetriebshof
WEITERE PROJEKTE: 1 // 2 // 3
< voriges Projekt  
Stadtbahnbetriebshof

Martin Schaffer: "Auf einer morastigen Altdeponie einen Betriebshof für Züge zu bauen, ist eine Herausforderung.“


Stadtbahnbetriebshof